Impressum

Meer lass d umarmen

  Carpe diem   -

nutze den Tag

VeP®-Tagestipp 

 

Tages

zitat

“Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch,

sonst hieße es ja Buchung!”

(Dieter Hildebrandt   -   *1927   -   deutscher Kabarettist)

 

Zum Lachen und Schmunzeln:

Ein Fahrgast tippt dem Taxifahrer auf die Schulter, um ihn etwas zu fragen. Der Fahrer schreit laut auf, verliert die Kontrolle über den Wagen, schießt über den Bürgersteig und kommt wenige Zentimeter vor einem Schau-fenster zum Stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig. Dann schreit der Fahrer laut los:

 

„Machen Sie das nie wieder. Sie haben mich ja zu Tode erschreckt!“

 

Der Fahrgast ist ganz baff:

„Entschuldigung! Ich konnte ja nicht ahnen, dass Sie sich wegen eines Schultertippens so erschrecken.“

 

„Schon gut“, sagt der Fahrer schon etwas ruhiger, „heute ist mein erster Tag als Taxifahrer. Die letzten 20 Jahre habe ich einen Leichenwagen gefahren.“ 

smily_jojo_stehend

Beenden

Die richtige Bildschirmposition

Die ergonomisch ideale Position kann nicht für alle Menschen gleich sein, da ja auch deren Körpergröße und die physiologischen Eigenschaften der Augen unterschiedlich sind.

 

Wenn Sie sehr viel vor dem Computer sitzen, nehmen Sie das Thema nicht auf die leichte Schulter und achten Sie auf Ihre Gesundheit. Vermeiden Sie Augen- und Rückenleiden, indem Sie mit einigen wenigen Überprüfungen und Veränderungen eine für Sie günstige Arbeitsposition am Bildschirm herstellen.

 

* Setzen Sie sich aufrecht, aber trotzdem noch für

  Sie bequem, vor Ihren Schreibtisch.

* Beachten Sie die Lichtverhältnisse, insbesondere

  störende Blendeffekte.

* Den Bildschirm sollten Sie in einem Abstand von

  50 - 60 cm so positionieren, dass die Monitor-

  oberkante,  wenn Sie geradeaus schauen, etwas

  unterhalb Ihrer Augenhöhe liegt.

* Den Monitor neigen Sie dann so weit nach hinten,

  dass Sie senkrecht auf den Bildschirm blicken.

* Prüfen Sie, ob Sie Ihren Stuhl auf die entsprechende 

  Höhe verändern oder den Monitor mit einem

  variablen Fuß anheben oder senken müssen.

 

Eine regelmäßige augenärztliche (oder

betriebsärztliche) Untersuchung ist anzuraten.

© VeP®-Coaching Heinz Fischer, D-50169 Kerpen

[Home] [Impressum] [Start] [Tipp 001] [Tipp 002] [Tipp 003] [Tipp 004] [Tipp 005] [Tipp 006] [Tipp 007] [Tipp 008]